Zurück zur Übersicht

Above the fold

Mit „above the fold“ wird der Bereich einer Website bezeichnet, welcher für den Besucher ohne jegliches Scrollen oder Bewegen auf der betreffenden Seite sofort sichtbar präsentiert wird. Da es bekanntlich keine zweite Chance für den ersten Eindruck gibt, ist dieser Abschnitt besonders wichtig. Auf einer Website entscheidet dieser in der Regel darüber, ob ein Besucher auf der jeweiligen Seite bleibt, oder doch zum nächsten Suchergebnis wechselt.

Dem Besucher sollte folglich ein möglichst ansprechender Ersteindruck der Seite vermittelt werden, um ihn anschließend auch in den sogenannten „below the fold“-Bereich zu locken. Gemeint ist der Bereich, welcher nicht sofort bei Aufruf der Website sichtbar wird und somit vom User nur durch aktives Hineinbewegen entdeckt werden kann.

Aufgrund dessen sind beispielsweise „above the fold“ platzierte und strukturierte Menüleisten sehr effektiv, da diese dem User eine übersichtliche Darstellung, des auf der Seite befindlichen Contents anbieten. Übertriebener Einsatz von Werbebannern wiederrum erzielt in der Regel in diesem Abschnitt eher eine abschreckende Wirkung.

Bei der Erstellung des „above the fold“-Bereichs sollte beachtet werden, dass der sichtbare Abschnitt der Seite für den User je nach individuellen Bildschirmeinstellungen stark variieren kann. Dies geschieht zum Beispiel durch veränderbare Formate, die Verwendung unterschiedlicher Browser oder auch durch die Nutzung von mobilen Endgeräten.