Zurück zur Übersicht

Longtail

Der Begriff Longtail wird im Bereich der Suchmaschinenoptimierung mit vergleichsweise weniger populären Keywords verbunden. Zwar sind die Longtail-Keywords einzeln nicht besonders wichtig für den Traffic einer Seite, da sie vergleichsweise selten benutzt werden, jedoch leisten sie in ihrer Gesamtheit einen bedeutenden Anteil. Sie ergeben sich oft aus der Kombination von mehreren Suchbegriffen.

Beispielsweise wäre ein relativ starkes Keyword der Begriff „Autokauf“. Da viele Webseiten diesen Service anbieten ist ein gutes Ranking schwer zu erreichen. Deutlich weniger Suchanfragen hat hingegen die Kombination „Auto gebraucht kaufen“. Dennoch ist diese Kombination relativ stark, wohingegen „Auto gebraucht kaufen Alter unter 3 Jahren“ einer Longtail-Anfrage entspricht, da die Anzahl der Suchenden sehr gering ausfällt.

User mit einer ausführlichen Suchanfrage sind sich bereits meist über ihre genauen Absichten ihrer Recherche im Klaren, währenddessen die Eingabe von kurzen Kombinationen in der Regel für Unsicherheit spricht. So wäre die Wahrscheinlichkeit des tatsächlichen Kaufes bei obigem Beispiel, bei der letzten Sucheingabe theoretisch am höchsten.

Gerade beim Neueinstieg einer Website in einen Bereich mit hart umkämpften Keywords, ist es auch für eine qualitativ hochwertige Seite am Anfang schwer Fuß zu fassen. In solchen Fällen bietet sich Longtail-Optimierung besonders an, da es natürlich einfacher ist, zuerst unter weniger populären Keywordkombinationen zu ranken. Zu beachten ist dabei natürlich stets der Umstand, dass durch die Eingabe mehrerer Wörter folglich auch deutlich mehr Kombinationsmöglichkeiten entstehen. Deswegen kann die Optimierung auf Longtail-Keywords bisweilen sehr umfangreich ausfallen. Häufig lohnt sich die Ausrichtung der Hauptseiten einer Domain auf die Hauptkeywords, während die Unterseiten auf die kombinierten Suchbegriffe ausgerichtet werden.