Zurück zur Übersicht

Rich Snippets

Snippets sind auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen angezeigte kurze Informationspakete, welche dem User einen ersten Eindruck über den Content der jeweiligen Seite vermitteln sollen. Zu diesem Ziel werden die URL, der Titel und eine kurze Beschreibung des Contents der Website angezeigt. Eine Art der Erweiterung zu den normalen Anzeigen sind die Rich Snippets. Diese haben durch die Bereitstellung von zusätzlichen Informationen die Möglichkeit potentielle Besucher besonders zu ködern. Für die Suchmaschinenoptimierung spielen Rich Snippets vor allem dann eine Rolle, wenn besondere Beiträge oder Seiten speziell zwischen der Konkurrenz hervorgehoben werden sollen.

Solche darüber hinaus gehenden Angaben können zum Beispiel Verlinkungen zu Unterseiten, Preisangaben zu Produkten oder Bewertungen von Dienstleistungen sein. Es sind allerdings auch noch einige andere Optionen möglich. Um die Darstellung eines Rich Snippets zu umzusetzen, muss auf Informationen aus dem Quellcode der Seite zurückgegriffen werden. Schema.org beispielsweise bietet einfach implementierbare Markups an, mit welchen sich vergleichsweise simpel Rich Snippets erstellen lassen. Außerhalb des Quellcodes gibt es außerdem die Möglichkeit dies über das Google eigene Tool Data Highlighter einrichten zu lassen.

Die anschließende Realisierung der Rich Snippets erfolgt über Mikrodaten, beziehungsweise -formate, oder RDFa. Während letzteres durch vergleichsweise simple Erweiterbarkeit überzeugt, werden Mikrodaten von den Suchmaschinen bevorzugt. Am einfachsten und oft auch am schnellsten hingegen lassen sich Mikroformate anwenden. Welches dieser Realisationsmöglichkeiten sich am besten eignet muss für jeden Fall individuell selbst bestimmt werden.